Zinsformel3 auf kredit-informant
Kredit-Informant
HomeImpressum


Zinsformel Annuitätendarlehen

Zinsrechnung bei Annuitätendarlehen

Die Berechnung eines Annuitätendarlehen ist an sich recht unspektakulär, wenn man sich die Formel zur einfachen Zinsformel genau anschaut. Als Beispiel sei eine Finanzierung von 150.000 EURO bei einem Nominalzins von 5,5 % und 2 % Tilgung angenommen. Um die monatliche Belsatung zu ermitteln, bestimme man zunächst die Annuität. Dazu addiert man den Tilgungsanteil zum Nominalzins und berechnet nach der Formel:

Berechnung Annuitt

Das Ergebnis teilt man durch 12 Monate und erhält so eine monatliche Belastung von rund 937,50 EUR.

Moment, was ist ein Agio oder Disagio? Aus betimmten steuerlich motivierten Gründen kann ein höherer Zinssatz für den Kreditnehmer lukrativer sein. Da die Banken zwar gerne mehr Zinsen erhalten würden, der Kunde aber insgesamt nicht unbedingt mehr zahlen möchte, gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Zinsen bereits bei der Darlehensauszahlung zu verrechnen. Im Falle eines Agio wird der Darlehenssumme ein gewisser Betrag zugeschlagen, im Falle eines Disagio bekommt er einen geringeren Teil nur ausgezahlt, z.B. nur 96 % der Darlehenssumme.

Die weiteren Jahre berechnen sich nun wie folgt. Der Kunde zahlt jedes Jahr 11.250 EUR an die Bank. Im ersten Jahr sind das im Beispiel 8.250 EUR Zinsen und 3.000 EUR Tilgung. Im zweiten Jahr brauchen nur noch 150.000 - 3.000 = 147.000 EUR verzinst werden, was mit 8.085 EUR zu Buche schlägt. Da aber immer die gleiche Annuität gezahlt wird, stehen nun aber schon 3.165 EUR für die Tilgung zur Verfügung. Der Tilgungsanteil an der Annuität steigt jährlich, wogegen der Zinsanteil fällt. Man sagt hier auch, dass der Tilgungsanteil sich um die ersparten Zinsen erhöht hat. Generell ist festzuhalten, dass der Kredit bei höherem Zins schneller getilgt ist.

Wie schaut der Tilgungsplan im Beispiel aus?

JahrRestschuldZinsenTilgung
1150.000,008.250,003.000,00
2147.000,008.085,003.165,00
3143.835,007.910,933.339,08
4140.495,937.727,283.522,72
5136.973,207.533,533.716,47
6133.256,737.329,123.920,88
7129.335,857.113,474.136,53
8125.199,326.885,964.364,04
9120.835,286.645,944.604,06
10116.231,226.392,724.857,28
11111.373,946.125,575.124,43
12106.249,515.843,725.406,28
13100.843,235.546,385.703,62
1495.139,615.232,686.017,32
1589.122,284.901,736.348,27
1682.774,014.552,576.697,43
1776.076,584.184,217.065,79
1869.010,793.795,597.454,41
1961.556,393.385,607.864,40
2053.691,992.953,068.296,94
2145.395,052.496,738.753,27
2236.641,772.015,309.234,70
2327.407,071.507,699.742,61
2417.664,46971,5510.278,45
257.386,01406,237.386,01

Im letzten Jahr, also im Jahr 25 nach Kreditaufnahme ist der Kredit im laufe des Jahres getilgt. Es besteht dann zu Beginn nur noch eine Restschuld von 7.386.01, die aber im Laufe der ersten Monate vollständig getilgt wird. Deutlich kann man auch erkennen, dass nach dem 13. Jahr der Tilgunganteil sehr stark steigt.

Soweit die Theorie, ab sofort können Sie das auch hier mit Ihren Werten selbst ermitteln.

verwandte Themen:

| Tilgungsplan |