Kredit auf kredit-informant
Kredit-Informant
HomeImpressum


Kredit

Kredit kommt von Vertrauen

Ein Kredit ist im Allgemeinen auf ein Vertrauensverhältnis begründet. Dies steckt sogar im Namen selbst mit drin. So bedeutet im lateinischen creditum = Schuld, Darlehen und credere = vertrauen.

Das dies nicht von der Hand zu weisen ist, zeigt sich im Wesen des Kredites. Bei einem Kredit vertraut der Geldgeber darauf, das er Geld oder die Ware vom Kreditnehmer auch wieder zurück erhält. So jedenfalls ist es im Ursprung des Kreditwesens wohl gewesen. Als Dank für das Vetrauen wird normalerweise ein Preis (= Zins) vereinbart, den der Kreditnehmer an den Kreditgeber leistet. Dieser Preis oder auch Zins, versetzt den Kreditgeber in die Lage, weitere Kredite zu vergeben.

Oder anders formuliert: Der Kreditgeber verzichtet für einen voher festgelegten Zeitraum auf die Nutzung seines Kapitals. Dafür zahlt ihm der Kreditnehmer einen Preis für die Nutzung des fremden Kapitals.

Der erhaltene Zins für einen Kredit ist somit der Ertrag für einen Kreditgeber, der statt selbst zu arbeiten sein Geld für sich arbeiten läßt.

Ein weiterer Aspekt des Kreditpreises ist es auch, Vorsorge für den Fall zu treffen, dass der Kreditnehmer den Kredit nicht mehr zurückführen kann. In diesem Fall dienen die vereinnahmten Kreditpreise dazu, den Ausfall eines Kredites zu kompensieren, damit weiterhin Kredite vergeben werden können.

Mit der Zeit kam es zu einer Ausweitung der Kreditgeschäfte, so dass eine verbindliche Regelung von Seiten der Gesetzgeber notwendig wurde. Dies erfolgte dann auch und führte zu verschiedenen gesetzlichen Regelungen. Die Regelung wurde um 1900 mit der Einführung des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) festgeschrieben. Ab den Paragrafen 607 waren die Regelungen zum Darlehen (=Kredit) nachzulesen. Mit der umfassenden Reform des BGB zum 1.1.2002 wurde auch der Paragraph 607 geändert und beschreibt nunmehr den Sachdarlehensvertrag. Die Darlehensgeschäfte mit Geld werden seither in den Paragraphen 488 ff geregelt.

Generell werden die Kredite anhand Ihrer Laufzeiten und Rückzahlungsmodalitäten in mehrer Gruppen eingeteilt. Das klassische Darlehen ist unter dem Namen Baudarlehen fast jedem Eigenheimfinanzierer bekannt. Daneben gibt es noch folgende Darlehenstypen, wobei die Auflistung keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.